Koloniale Moderne, arabischer Nationalismus und Antisemitismus

Januar 2, 2014 Kommentare deaktiviert für Koloniale Moderne, arabischer Nationalismus und Antisemitismus
Wann:
8. Januar 2014 um 19:00 – 21:00
2014-01-08T19:00:00+00:00
2014-01-08T21:00:00+00:00
Wo:
Infoladen Bremen
Sankt-Pauli-Straße 10
28203 Bremen
Deutschland
Kontakt:

Vor­trag mit Han­nes Bode
Mitt­woch, 08.​01.​2014, 20.​00 Uhr
In­fo­la­den Bre­men, St.​Pauli Stra­ße 10

Wie in Eu­ro­pa sind auch im Nahen Osten die Na­tio­nen nichts als vor­ge­stell­te Ge­mein­schaf­ten mit er­fun­de­nen Tra­di­tio­nen. Doch wel­che Ak­teur_in­nen fan­den vor wel­chem ge­sell­schaft­li­chen Hin­ter­grund zur Idee der Na­ti­on, was für eine Ge­mein­schaft stell­ten sie sich vor und was für Tra­di­tio­nen kon­stru­ier­ten sie zu deren iden­ti­tä­rer Le­gi­ti­ma­ti­on? Na­tio­na­lis­mus und An­ti­se­mi­tis­mus als mo­der­ne Denk­for­men bil­den sich im Nahen Osten so­wohl im Zuge der Ein­bin­dung in das glo­ba­le ka­pi­ta­lis­ti­sche Sys­tem als auch der ko­lo­nia­len Durch­drin­gung der Re­gi­on und den damit ver­bun­de­nen ra­san­ten ge­sell­schaft­li­chen Um­bruch­pro­zes­sen her­aus. Doch wo fin­den sich im Nahen Osten Par­al­le­len, und wo Un­ter­schie­de zur eu­ro­päi­schen Krise der Mo­der­ne und den mit ihr ver­bun­de­nen fa­schis­ti­schen und an­ti­se­mi­ti­schen Kri­sen­be­wäl­ti­gungs­ideo­lo­gi­en? Und wel­che Rolle spiel­ten schließ­lich Deutsch­land und die na­tio­nal­so­zia­lis­ti­sche Aus­lands­pro­pa­gan­da bei der Ver­brei­tung des mo­der­nen An­ti­se­mi­tis­mus?

Die Ver­an­stal­tung wird or­ga­ni­siert in Ko­ope­ra­ti­on mit der Ro­sa-​Lu­xem­burg-​In­itia­ti­ve Bre­men.

Lei­der ist der In­fo­la­den zur Zeit nicht bar­rie­re­frei zu­gäng­lich.