Blockupy & co: Alles nur Eventhopping ?

März 13, 2015 Kommentare deaktiviert für Blockupy & co: Alles nur Eventhopping ?
Wann:
27. März 2015 um 20:00 – 21:00
2015-03-27T20:00:00+01:00
2015-03-27T21:00:00+01:00
Wo:
Infoladen Bremen
Sankt-Pauli-Straße 10
28203 Bremen
Deutschland

Am 18. März werden in Frankfurt/Main tausende Menschen erwartet um im Rahmen der Blockupy-Proteste und des M18-Bündnis gegen die Eröffnung der Europäischen Zentralbank zu demonstrieren. Die Gründe der Protestierenden hierfür sind aber stark unterschiedlich bis gegensätzlich: Von Fans eines „sozialeren Europas“ bis zu Autonomen und antinationalen Kommunist*innen sind (fast) alle vertreten.

Wir wollen uns in einer gemütlichen Runde nicht nur über die Proteste und den (Un)Sinn breiter Bündnisse austauschen. Uns stellt sich auch die Frage ob und wenn ja, wie so große Polit-Events, alltägliche soziale Kämpfe und eine grundsätzliche Gesellschaftskritik zusammen gehen können.

Eine K*schemme-Veranstaltung.
Die K*schemme ist ein Ort zum Diskutieren, Vernetzen, Schnacken, Organisieren oder vielleicht auch nur zum nett Klönen. Das „K“ im Namen steht für Kommunismus und damit dafür, dass wir eine grundsätzliche Kritik an dieser patriarchal-kapitalistischen Gesellschaft haben. Das Sternchen soll deutlich machen, dass Kommunismus für uns die Leerstelle für eine ganz andere Gesellschaft ist, in der wir, mit unseren Bedürfnissen, im Mittelpunkt stehen und in der “alle ohne Angst verschieden sein können”. Er muss von uns noch gelebt und gefüllt werden. Vielleicht kann die K*schemme ein winziger Teil davon sein.
Die K*schemme findet Freitags ab 20 Uhr im Infoladen Bremen, St-Pauli-Straße 10-12, 28203 Bremen, statt. (Hetero)Sexistisches und rassistisches Verhalten hat hier keinen Platz.
Der Ort ist barrierefrei, die Toiletten leider nicht.
Wir freuen uns auf dich!