Podemos, Syriza und co: Hoch die internationale Solidarität?

Juni 10, 2015 Kommentare deaktiviert für Podemos, Syriza und co: Hoch die internationale Solidarität?
Wann:
30. Oktober 2015 um 20:00 – 21:00
2015-10-30T20:00:00+01:00
2015-10-30T21:00:00+01:00
Wo:
Infoladen Bremen
Sankt-Pauli-Straße 10
28203 Bremen
Deutschland

Im Dezember stehen in Spanien Wahlen an und wie in Griechenland mit Syriza wird auch dort warscheinlich eine irgendwie linke Partei, Podemos, stark zulegen. In Deutschland dagegen, dank Niedriglohn und Hartz IV Krisengewinner, herrscht scheinbare Friedhofsruhe. Neben dem linken Parteien-Spektrum in Spanien und Griechenland lassen sich dort aber auch starke, linksradikale Selbstorganisations-Ansätze ausmachen. So beispielsweise in Krankenhäusern, in Betrieben oder gegen Zwangsräumungen. Was können wir aus den jeweiligen linken Bewegungen und Parteien in Griechenland, Spanien und anderen Ländern lernen? Und wie könnte eine zeitgemäße internationale Solidarität, trans- und antinational, praktisch werden? All das sind auch für uns offene Fragen die wir gerne mit euch diskutieren möchten.

Eine K*schemme-Veranstaltung.
Die K*schemme ist ein Ort zum Diskutieren, Vernetzen, Schnacken, Organisieren oder vielleicht auch nur zum nett Klönen. Das „K“ im Namen steht für Kommunismus und damit dafür, dass wir eine grundsätzliche Kritik an dieser patriarchal-kapitalistischen Gesellschaft haben. Das Sternchen soll deutlich machen, dass Kommunismus für uns die Leerstelle für eine ganz andere Gesellschaft ist, in der wir, mit unseren Bedürfnissen, im Mittelpunkt stehen und in der “alle ohne Angst verschieden sein können”. Er muss von uns noch gelebt und gefüllt werden. Vielleicht kann die K*schemme ein winziger Teil davon sein.
Die K*schemme findet Freitags ab 20 Uhr im Infoladen Bremen, St-Pauli-Straße 10-12, 28203 Bremen, statt. (Hetero)Sexistisches und rassistisches Verhalten hat hier keinen Platz.
Der Ort ist barrierefrei, die Toiletten leider nicht.
Wir freuen uns auf dich!