Deutschland einig Antira-Land?

Oktober 23, 2015 Kommentare deaktiviert für Deutschland einig Antira-Land?
Wann:
27. November 2015 um 20:00 – 21:00
2015-11-27T20:00:00+01:00
2015-11-27T21:00:00+01:00
Wo:
Infoladen Bremen
Sankt-Pauli-Straße 10
28203 Bremen
Deutschland
Kontakt:
Basisgruppe Antifaschismus

Seitdem Merkel entschieden hat die Trümmerwüsten Syriens per Flüchtlings-Selfies mit Hoffnung zu versorgen, gelang es erstaunlich vielen Menschen, die Mauern der Festung Europas aus eigener Kraft zu überwinden. Während das post-faschistische Kapital dem Zustrom neuer billo Arbeiter*innen gelassen entgegen sieht, versuchen sächsisch-deutsche Mobs den gebrochenen völkischen Konsens zurück zu zündeln. Es gelingt (überraschender Weise) den Rechten dabei bislang nicht den Politischen Diskurs zu bestimmen. Denn wenigstens die westdeutschen Massen sind von dem im Staatsfernsehen inszenierten Bild der eigenen Hilfsbereitschaft derart berauscht, dass sie 1.000.000 zusätzliche Konkurrent*innen auf dem Arbeitsmarkt für einen Grund zum feiern halten und die dringende Notwendigkeit zur gemeinsamen, antirassistischen Organisation des Arbeitskampfes übersehen. Gemeinsam mit euch wollen wir den bisherigen Verlauf der Willkommensweltmeisterschaft analysieren. Wie ist die Stimmung in der Kurve? Wo trainieren die vielversprechendsten Neuzugänge? Und wer spielt hier überhaupt gegen wen?

Eine K*schemme-Veranstaltung.
Die K*schemme ist ein Ort zum Diskutieren, Vernetzen, Schnacken, Organisieren oder vielleicht auch nur zum nett Klönen. Das „K“ im Namen steht für Kommunismus und damit dafür, dass wir eine grundsätzliche Kritik an dieser patriarchal-kapitalistischen Gesellschaft haben. Das Sternchen soll deutlich machen, dass Kommunismus für uns die Leerstelle für eine ganz andere Gesellschaft ist, in der wir, mit unseren Bedürfnissen, im Mittelpunkt stehen und in der “alle ohne Angst verschieden sein können”. Er muss von uns noch gelebt und gefüllt werden. Vielleicht kann die K*schemme ein winziger Teil davon sein.
Die K*schemme findet Freitags ab 20 Uhr im Infoladen Bremen, St-Pauli-Straße 10-12, 28203 Bremen, statt. (Hetero)Sexistisches und rassistisches Verhalten hat hier keinen Platz.
Der Ort ist barrierefrei, die Toiletten leider nicht.
Wir freuen uns auf dich!